Zusammen der Trauer begegnen ...

Kinder können in einer Gruppe erfahren, das auch andere Kinder mit Schicksalen zu kämpfen haben. Das gibt Halt und nimmt den Kindern das Gefühl, alleine mit ihrem Schmerz zu sein. In der Trauergruppe wird den Kindern die Möglichkeit geboten, sich auszutauschen und die unterschiedlichen Trauerwege miteinander zu durchleben.

 

Die Kinder dürfen Fragen stellen, bekommen Antworten und finden aber auch ihren ganz eigenen und individuellen Weg beim Abschiednehmen. Und dies in einem geschützten, respektvollen und wertgeschätzten Raum.

 

Zusammen werden die Kinder bei Ritualen, bei kreativen Einheiten wie malen, basteln, singen, rumtoben und auch schreien, ihren Gefühlen Ausdruck verleihen und ihre Gefühlswelten besser kennenlernen. In spielerischen Gesprächen werden die Kinder mit ihren Gefühlen konfrontiert und finden so einen Platz, um sich an den verstorbenen Menschen zu erinnern und Trost zu finden.

 

Bevor wir in der Gruppe starten werde ich für die Angehörigen der angemeldete Kinder eine Infoveranstaltung geben. Da dürfen wir uns etwas kennenlernen und uns gegenseitig die ersten Fragen beantworten.


  • Kinder von   7 - 10 Jahren / Freitag Nachmittag von 14 bis 16 Uhr
  • Kinder von 11 - 13 Jahren / Mittwoch Nachmittag von 16 bis 18 Uhr

 

Die Trauergruppe trifft sich an 8 aufeinanderfolgenden Nachmittagen. (Schulferien ausgeschlossen)

Der nächste Gruppenstart: auf Anfrage

 

Die Plätze sind begrenzt, darum bitte ich sie um eine frühzeitige Voranmeldung per Mail oder Telefon.

 

Dies ist ein kostenpflichtiges Angebot, welches nicht über die Krankenkassen abgerechnet werden kann.

Kosten: abhängig vom steuerbaren Einkommen